Wasserstoff-Projekt

e4ships2 Clustermanagement

Logo von: e4ships2 Clustermanagement

Status: In Betrieb
Branche/Bereich: Maritime Wirtschaft

Projektträger: hySOLUTIONS GmbH
Beteiligte Partner: Meyer Werft, BEHALA, OWI Oel-Waerme-Institut GmbH

Adresse: Steinstraße 25, 20095 Hamburg

Im e4ships2 Clustermanagement, dass von hySOLUTIONS aus Hamburg gesteuert wird, engagieren sich Projektpartner aus derzeit vier maritimen deutschen Demonstrationsprojekten, um ihre gebündelten Erkenntnisse in die Regularienentwicklung  bei den für die Schifffahrt zuständigen europäischen und internationalen Institutionen einzubringen.

Die vier Demonstrationsvorhaben sind:

Pa-X-ell, Konsortialleitung Meyer Werft, Papenburg (Niedersachsen)

RiverCell, Konsortialleitung Meyer Werft, Papenburg (Niedersachsen)

ELEKTRA, Konsortialleitung Behala, Berlin  (Berlin)

MultiSchIBZ, Konsortialleitung Öl-Wärme-Institut, Aachen (Nordrhein-Westfalen)

 

Über e4ships:

Im Rahmen des Verbundvorhabens e4ships werden Konzepte für eine Umstellung von Schiffen auf klima- und umweltfreundliche Systeme für die Energieversorgung und den Schiffsantrieb mit Brennstoffzellen entwickelt und im Betrieb erprobt. Die Arbeiten konzentrieren sich dabei auf die Bordstromversorgung von Kreuzfahrt- und Spezialschiffen mit alternativen Kraftstoffen sowie auf (Hybrid-)antriebe für Flusskreuzfahrtschiffe, Fähren und andere Schiffstypen bei Binnenschiffen. Bei den eingesetzten Kraftstoffen handelt es sich abhängig vom Brennstoffzellentypen bzw. von der zur Verfügung stehenden Infrastruktur um Wasserstoff, schwefelarmen Diesel, LNG oder Methanol. Neben technischen Entwicklungsarbeiten werden zudem Fragen der Wirtschaftlichkeit, des sicherheitstechnischen Standards, der Markteinführungsstrategie sowie der Klimaschutzeffekte geklärt.

Zurück